Wissenwert zum Lagerkredit2018-07-27T12:23:38+00:00

Lagerkredit: Eigene Warenbestände als Kreditsicherheit nutzen

Der Lagerkredit stellt eine günstige und flexible Alternative in der Einkaufs- und Wachstumfinanzierung gegenüber Lieferanten- und Kontokorrentkredit dar. Gleichzeitig ist er mit LABEST.finance auch unabhängig von Ihrer (Haus-) Bank nutzbar.

Lagerbestände binden dringend benötigtes Wachstumskapital

Oft kommt es gerade im saisonal abhängigen Geschäft oder auch in Expansionsphasen zu Engpässen in der notwendigen Wachstumsfinanzierung. Der Abverkauf der Ware steigt dynamisch, der rechtzeitige Einkauf bzw. die entsprechende Vorproduktion der nachgefragten Güter ist gefordert und benötigt entsprechende Liquidität.

Lieferanten- und Kontokorrentkredit sind teuer - Banken winken ab

Oft helfen hier nur teure und kurzfristige Lieferantenkredite, die zudem auch noch die Marge in den Einkaufskonditionen verringern. In solchen Momenten mit steigendem Liquiditätsbedarf stehen Banken bisher oft nicht als Finanzierungsresource zur Verfügung. Die Frage der Eigenkapitalquote und der möglichen Zusatzsicherheiten stehen hier oft im Vordergund, obwohl ein Großteil des Eigenkapitals in der Ware gebunden ist. Sozusagen das „schwarze Loch“ im Wirtschaftskreislauf, welches erst nach Geldeingang aus Wareneinkauf bei der Hausbank wieder deren Beachtung bekommt.

Lagerkredit als flexible und günstige Alternative

Die Lagerfinanzierung über LABEST.finance stellt eine günstige und vor allem flexible Lösung dar: der Lagerbestand dient als Kreditsicherheit. Diese basiert vollständig auf der marktgerechten Bewertung der Waren unter Berücksichtigung der Bestandsmengen, Einkaufspreise und aktueller Marktwerte. Dadurch entsteht ein bedarfsgerechter, dynamischer Kredit, welcher sich flexibel an Ihrer Geschäftsentwicklung orientiert.

kostenlos & unverbindlich

Die Vorteile des Lagerkredits über LABEST.finance

  • Gebundenes Kapital in Liquidität wandeln
  • Einkaufsvorteile (Skonti, Mengenrabatte etc.) nutzen
    und Margen verbessern
  • Lagerfinanzierung entwickelt sich bedarfsgerecht mit Ihrem Lagerbestand
  • Zinsen entstehen nur auf tatsächliche Kreditnutzung

Beispielrechnung: Einsparungen gegenüber dem Lieferantenkredit

Eingangsrechnung: 100.000 EUR – Zahlungsziel: 30 Tage – Skonto: 2,00%  (2.000 EUR) bei sofortiger Zahlung

Ausschöpfung Lieferantenkredit mangels Liquidität

Lagerkredit: nein
Zahlung nach 30 Tagen: 100.000 EUR
Kosten der Kreditnutzung: 2.000 EUR

Aufnahme Lagerkredit zur sofortigen Rechnungszahlung

Lagerkredit: 98.000 EUR zu 1,00%/30 Tage
Zahlung sofort: 98.000 EUR
Kosten der Kreditnutzung: 980 EUR

Potentielle Ersparnis mit Lagerkredit: 1.020 EUR/Monat